1. Schweinefleisch - Schwäbisch Hällische Landschweine für höchsten Genuß
Kundenbewertungen
43 Bewertungen    5,00 von 5 Sternen
  1. Schwäbisch-Hällisches Landschwein / Qualitätsschweinefleisch g.g.A. Schwäbisch-Hällisches Landschwein / Qualitätsschweinefleisch g.g.A.

    Das Fleisch eines Schwäbisch-Hällischen Landschweines ist fest, etwas dunkler und hält aufgrund seiner gesunden Zellstruktur den Saft besonders gut. Die Farbe ist dadurch etwas kräftiger. Dank artgerechter Tierhaltung und Fütterung schmeckt es auch besonders gut. Das typische Aroma und der kräftige Geschmack sind wichtige Vorraussetzungen für eine qualitäts- und gaumenbewusste Küche.

    Das Fleisch des Schwäbisch-Hällischen Landschweines erhalten Sie als sauber erzeugtes Lebensmittel - ohne Gentechnik - und aus artgerechter Tierhaltung und ohne jeden Zusatz von unerwünschten chemischen Stoffen.
    Natur pur und gesundes Essen aus der Heimat der Hohenlohener Bauern.

    Das Schwäbisch-Hällische Landschwein gibt es schon seit König Wilhelm I. von Württemberg, welcher um 1820 der Landeszucht einige chinesische Maskenschweine zuführte.

    Haller Bauern haben sich dieser Rasse mit der gerühmten Fleischqualität angenommen. Für „Sie“ werden von der Bäuerlichen Erzeugergemeinschaft Schwäbisch-Hall reinrassige Schwäbisch-Hällischen Landschweine und veredelte Kreuzungen gemästet.
    Dabei halten sich die Mitglieder selbstverständlich an folgende Regeln: (siehe Wissen)

    Quelle: Unser Partner - Bäuerliche Erzeugergemeinschaft Schwäbisch-Hall